logo


Griechenland | Kreta

Radreise Griechenland Kreta West und Zentral

Ihre Reise

Den Naturschönheiten Kretas sowie vielen Zeugnissen der antiken Geschichte begegnen

Auf sieben Radtouren und einer Wanderung erkunden wir auf asphaltierten Nebenstrecken das zentrale Kreta rund um das Ida-Gebirge. Spektakuläre Aussichten, schöne Abfahrten, aber auch einige Steigungen erwarten uns. Mit dem Begleitbus haben wir die Möglichkeit die teilweise längeren Anstiege wahlweise auch per Bus zu überwinden. Wir besuchen die wichtigsten Stationen der minoischen Kultur, legen viele Badestops ein und runden das Programm mit einem Stadtbesuch von Chania ab.

Profil

Tagestouren mit Radetappen auf denen auch einige Bergetappen zu überwinden sind. Für Radler mit normaler Kondition geeignet.

Leistungen:

  • 14 Übernachtungen in Zweibettzimmern mit Du/WC Balkon oder Terrasse
  • Tagesausflug (mit dem Bus) nach Chania
  • 14 x Frühstück
  • Ständiger Begleitbus/Fahrradtransport
  • Leihrad (27-Gang-Kettenschaltung, sowie vier Rahmengrössen)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7 bis 9 geführte Radtouren durch zwei ortskundige deutsche Reisebegleiter
  • Sämtliche Transferkosten
  • Eine Wanderung
  • Eintrittsgelder laut Programm (Gortys, Phaestos etc.)
     

Nicht enthalten:
- An- und Abreise sind nicht im Preis enthalten. Wir helfen gern bei der Flugvermittlung!

- Übernachtungssteuer über 1,50 € pro Person und Nacht ist im Preis nicht enthalten.

Anreise / Abreise

An- und Abreise sind nicht im Preis enthalten. 
Wir helfen gern bei der Flugvermittlung! 

Hotels

Auf dieser Reise wohnen wir an vier verschiedenen Standorten. Alle Zimmer der Hotels sind mit DU/WC, Balkon oder Terrasse, AC und teilweise mit Kühlschrank, Pool und Satelliten-TV ausgestattet. Das Frühstücksbüffet ist im Preis inbegriffen. Die Hotels in Amoudara, Rethymnon und Ag. Galini liegen in unmittelbarer Strandnähe. In Rethymnon ist das Hotel sehr zentral, nahe der reizenden Altstadt.

Info

Einreise für Deutsche, Österreicher und Schweizer Staatsangehörige mit gültigem Personalausweis oder Reisepass. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den geltenden Bestimmungen.

Stornostaffel laut Reisebedingungen des Veranstalters.

Mindestteilnehmer

Teilnehmer: 6 - 16


Kooperationsreise

Diese Tour wird in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner durchgeführt.

Reiseverlauf

1. Tag:

Individuelle Anreise nach Kreta/Heraklion.

2. Tag:

Hotelwechsel. Auf hügeligen Nebenstrecken entlang des Ida-Massivs radeln wir ins Berdorf Zaros. Von herrlichen, abwechslungsreichen Anstiegen begleitet, (wahlweise Begleitbus) geht es über Kato Asistes nach Ag. Varvara, Gergeri und weiter nach Zaros. Max. 55 km

3. Tag:

Messara Rundfahrt
Wir durchqueren die sanft hüglige und fruchtbare "Kornkammer Kretas", unterwegs besuchen wir die römische Ausgrabungsstätte "Gortys". Weiter führt uns die Tour durch wunderschöne Olivenhaine und kleine Dörfer in die Messara-Ebene. Unterwegs Mittagspause. Max. 60 km

 

4. Tag:

Geführte Wanderung
Von unserem Hotel wandern wir durch die "Rouvas- Schlucht" in den "Rouvas - Forest" zu den Zaros Quellen. (8 km)

5. Tag:

Hotelwechsel. Wir fahren hinab nach Mires, der Marktstadt in der Ebene, und weiter nach "Phaestos", dem zweitgrössten Königspalast der minoischen Kulturepoche. Nach dem Besuch der Ausgrabungen besuchen wir Matala, bekannt für die berühmten Höhlenwohnungen. Mittags- und Badepause. Anschließend radeln wir zum Hotel im Fischerdörfchen "Ag. Galini". Max. 60 km

6. Tag:

Zwischen Kedros- und Asideroto - Gebirge verläuft unsere heutige malerische Strecke zum Kloster Preveli. Durch das Dorf Spili versehen mit dem Bischofspalast führt uns die Etappe weiter durch die spektakuläre Kourtaliatiko Schlucht hinab in die Küstenlandschaft des Libyschen Meeres. Max 50 km

7. Tag:

Zur freien Verfügung oder Sondertour.

8. Tag:

Hotelwechsel. Diese ausgesprochen abwechslungsreiche Tour führt uns entlang an den Ausläufern des Ida-Massivs nach Westen. Wir durchqueren das fruchtbare Amari-Becken und erreichen bei Rethymnon die Nordküste und das Hotel. Max. 70 km.

9. Tag:

Tagesausflug nach Chania. Chania gilt als schönste Stadt Kretas. Wir erkunden bei einem ausgedehnten Bummel den venezianischen Hafen und die bezaubernde Altstadt.

10. Tag:

Kloster Arkadi
Das kretische Freiheitsfanal ist herrlich gelegen auf einem 500m hohen Plateau. Von hier radeln wir weiter ins Töpferdorf Margaritas. Max. 60 km

11. Tag:

Tag zur freien Verfügung: Rethymnon streitet sich mit Chania um das Prädikat "schönste Stadt Kretas". Nutzen Sie den freien Tag und erkunden Sie die beindruckende Altstadt.

12. Tag:

Kournas-See. Auf der alten Nationalstrasse radeln wir von Rethymnon zum Kournas-See, dem einzigen Süsswassersee Kretas. Anschliessend fahren wir an den kilometerlangen Sandstrand von Episkopi. Max. 60 km

13. Tag:

Hotelwechsel. Unsere letzte Königsetappe endet nach einer landschaftlich sehr abwechslungsreichen Panoramastrecke in Heraklion. Max 85 km.

14. Tag:

Zur freien Verfügung: Möglichkeit den berühmten Palast von Knossos zu besuchen und im Anschluss die Altstadt von Heraklion zu erkunden.

15. Tag:

Individuelle Abreise.

Termine & Preise

Reisetermine

Termin 2020 folgt

Preis pro Person im DZ

Einzelzimmerzuschlag

Leih-E-Bike

launer reisen

Aktivreisen in Europa und weltweit

Wehrlachstrasse 5

D-73499 Wört

Telefon +49 7964 / 92 100 - 0
Telefax +49 7964 / 92 100 - 90