MTQ-KARIBIK-RA-AV
KARIBIK

Radreise Karibik Guadeloupe und Martinique by E-Bike

  • Koloniale Orte und einsame Strände
  • Vulkane und Regenwald entdecken
  • Entlang traumhafter Küsten radeln

 

14 Tage
KARIBIK

Entlang traumhafter Küsten radeln

Mit dem E-Bike in der Karibik unterwegs. Sie lernen bei dieser Radreise die zwei bezaubernden Karibikinseln Martinique und Guadeloupe kennen. Die Insel Martinique ist Teil der Europäischen Union und wird Sie mit seiner Landschaft, Regenwälder, Zuckerrohrplantagen sowie unzähligen Blumen verzaubern. Guadeloupe ist ebenso Teil der Europäischen Union. Wir radeln auf den zwei Hauptinseln von Guadeloupe: Basse-Terre und Grande-Terre. Freuen Sie sich auf eher bergiges Gebiet in Basse-Terre wobei es in Grande-Terre eher flach zugeht.

Leistungen

  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück in Mittelklassehotels
  • Abendessen an Tag 1,3,11-13, Picknick bzw. Lunchbox an allen Radtagen
  • 9 geführte Touren mit modernen E-Bikes
  • Gepäcktransport und Begleitfahrzeug an allen Radtagen
  • Lokale deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung
  • Eintritte
  • Flug von Martinique nach Guadeloupe

 

Nicht enthalten

– Internationale Langstreckenflüge (gerne buchen wir diese für Sie hinzu)
– Nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
– Optionale Ausflüge

Weitere Reiseinformationen

Reisebedingungen


4 bis 8 Personen bei einer Absagefrist bis 30 Tage vor Reisebeginn. Stornostaffel laut Reisebedingungen des Veranstalters.

Reiseroute

1. Tag: Individuelle Anreise auf Martinique

Ankunft auf Martinique. Fahrt zum ersten Hotel im Nordosten der Insel und Begrüßungsessen mit dem lokalen Reiseleiter. Übernachtung im Hotel La Goelette. (-/-/A)

2. Tag: Der Norden Martiniques (42 km / ca. 3 Std.)

Vom Hotel aus führt die erste Radstrecke zur Destillerie St. James und dem Chateau Dubuc. Wir radeln durch landwirtschaftliche Gegenden und entlang der nördlichen Küste. Übernachtung im Hotel La Goelette. (F/M/-)

3. Tag: Fahrt über die Insel (68 km / ca. 5 Std.)

Heute geht es mit dem Rad einmal quer über die Insel in den Süden, wo wir unser nächstes Hotel beziehen. Der kommende Tag steht zur freien Verfügung um den Strand zu genießen, auch ein optionaler Bootsausflug ist möglich. Übernachtung im Hotel Bakoua. (F/M/A)

4. Tag: Freie Verfügung

Tag zur freien Verfügung um den Strand und das Meer zu genießen. Auch Bootsausflüge zur Delphinbeobachtung oder zum Schnorcheln sind vom heutigen Hotel aus möglich. Übernachtung im Hotel Bakoua. (F/-/-)

5. Tag: Martiniques Süden (48 km / ca. 3 Std.)

Per Rad geht es weiter Richtung Süden. Auf dem Weg besichtigen wir La Pagerie, die Geburtsstätte der Frau Napoleons und erklimmen den Berg Foret de Montravail. Übernachtung Karibea Sainte-Luce Hotel. (F/M/-)

6. Tag: Südküste Martinique (Tag 6-7: 48 + 25 km / ca. 4 + 2 Std.)

Die heutige Radstrecke führt uns über die warmen Quellen in Petite Anse zum Diamantfelsen und einem Monument zur Sklavengeschichte Martiniques. Übernachtung im Karibea Sainte-Luce Hotel. (F/M/-)

7. Tag: Südküste Teil 2

Heute geht es durch die Zuckerrohrfelder von Saint-Luce und Rivière-Pilote bis zur Destillerie Trois-Rivière. Übernachtung im Karibea Sainte-Luce Hotel. (F/M/-)

8. Tag: Flug nach Guadeloupe

Heute geht es zum nächsten französischen Überseeterritorium Guadeloupe. Nach einem kurzen Flug beziehen wir das kleine, familiäre Hotel im Süden von Basse-Terre und lernen den lokalen Reiseleiter kennen. Übernachtung im Hotel Le Diwali. (F/-/-)

9. Tag: Grande Terre (38 km / ca. 4 Std.)

Die erste Radtour führt uns von St. Anne ausgehend in das Hinterland von Grande Terre entlang kreolischer Gärten und Zuckerrohrfelder. Ein Picknick am Strand sorgt für die nötige Entspannung. Übernachtung Hotel Le Diwali. (F/M/-)

10. Tag: Marie-Galante (47 km / ca. 4 Std.)

Heute geht es zunächst mit der Fähre auf die vorgelagerte Insel Marie-Galante. Touristisch noch wenig bekannt scheint hier die Zeit stehen geblieben zu sein. Wir umrunden heute mit den Rädern fast die komplette Insel. Übernachtung Hotel Le Diwali. (F/M/-)

11. Tag: Nördliches Grande-Terre

Die zweite Tour auf Grande Terre führt uns ganz in den Norden bis hin zum Aussichtspunkt Pointe de la Grande Vigie. In der alten Hafenstadt Port Louis können wir eine alte Mühle bestaunen und den traumhaften Sandstrand genießen. Am Abend geht es ins letzte Hotel auf die Inselhälfte Basse Terre. Übernachtung Hotel Fort Royal. (F/M/A)

12. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung um die Annehmlichkeiten des Strandhotels zu genießen. Vor Ort können Meereskayaks und Schnorchelausrüstung ausgeliehen werden. Auf Wunsch werden auch Touren z.B. zum Canyoning oder Tauchen angeboten. Übernachtung Hotel Fort Royal. (F/-/A)

13. Tag: Abschlussfahrt (35 km / ca. 3 Std.)

Auf der letzten Tour geht es immer entlang der nördlichen Küste Richtung St. Anne. Bei guter Sicht ist auch die Vulkaninsel Montserrat zu sehen. Zurück geht es hügelig durch den Regenwald. Übernachtung Hotel Fort Royal. (F/M/A)

14. Tag: Individuelle Rückreise

Nachmittags Transfer zum Flughafen und Rückreise nach Europa. Ankunft am Folgetag. (F/-/-)

Ähnliche Reisen

Scroll to Top

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von launer-reisen.us9.list-manage.com zu laden.

Inhalt laden