Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
  • Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer Inselhüpfen Niederlande Rad und Schiff Wattenmeer
Niederlande | HollandNL-INSELH-WATT-BB

Rad und Segeln Inselhüpfen im Wattenmeer

  • Das Wattenmeer mit Rad und Schiff erkunden
  • Die Hafenstädte Enkhuizen & Stavoren
  • Radtouren auf Texel & Terschelling

 

Einzigartiges Wattenmeer und Nordseeinseln - Radfahren individuell

Segelreisen sind etwas ganz Besonderes. Mit Wind und Salz auf der Haut und einem Gefühl von endloser Freiheit! Ein bisschen wie ein moderner Entdecker, der Meere und neue Gebiete erkundet… Erleben Sie an Bord der besonders luxuriös ausgestatteten Segelschiffe Mare fan Fryslân, Wapen fan Fryslân oder Leafde fan Fryslân hautnah die pure Natur mit ihren Elementen Wasser, Wind und Sonne. Die offenen Gewässer des nördlichen IJsselmeers und das einzigartige Biosphärenreservat und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende westfriesische Wattenmeer versprechen eine unvergessliche Reise. Und die Kombination von Segeln und Radfahren macht diese Reise zu einem einzigartigen Erlebnis.
 
Entdecken Sie das schöne und einzigartige Wattenmeer und einige seiner Nordseeinseln. Dieses unvergleichliche Naturgebiet zeigt durch die Gezeiten ständig neue Gesichter, die vom Wechsel von Ebbe und Flut, Sand und Wasser dominiert werden. Es gibt Gezeitenkanäle, Seegraswiesen, Muschel- und Sandbänke, weitläufige Wattflächen, Salzmarsche, Strände und Dünen. Das Wattenmeer ist die Heimat vieler Meeressäuger, wie Seehunden und Schweinswalen und bietet Millionen von Vögeln ein Brut- und Überwinterungsgebiet. Es ist eines der letzten erhMetat titealtenen Gezeiten-Ökosysteme mit gut funktionierenden, natürlichen Prozessen.
 
Außerdem segeln Sie über das berühmte (Süßwasser) IJsselmeer und entlang der schönen IJsselmedeerküste mit ihren vielen Fischerdörfern und alten Handelsstädten aus dem „Goldenen“ 17. Jahrhundert. Zu den Höhepunkten dieser Reise gehören Touren über die Nordseeinseln Texel und Terschelling, bei denen Sie endlose Strände, Dünen, Wäldchen und malerische Dörfchen mit dem Rad erkunden. Das Festland der Provinzen Nord-Holland und Friesland wartet mit einer Kombination aus ländlichen Gebieten, kleinen Ortschaften und malerischen Fischerstädtchen auf Sie: ein wahres Eldorado für Radfahrer!
 
Wer aktiv dabei sein möchte, kann unter Anleitung der Crew beim Segeln, Navigieren und Segel hissen gerne mit anpacken. Segelerfahrung ist dazu nicht erforderlich. Aber Sie können natürlich auch einfach nur relaxen und das Segeln und die Landschaft von einem gemütlichen Platz aus genießen. Da es sich um große (bis zu 55 Meter lange) und sehr robuste Schiffe handelt, und der Wellengang meistens bescheiden ist, ist das Risiko auf Seekrankheit erfahrungsgemäß sehr klein. Wenn Sie doch lieber vorbeugen möchten, empfehlen wir handelsübliche Mittel gegen Reisekrankheit.

Profil

 Einfache Touren, flaches Gelände

Leistungen:

  • 8 Tage/7 Nächte
  • 7 x Frühstück
  • 5 x Lunchpakete & 1 x Mittagessen an Bord
  • 6 x Drei-Gang-Diner an Bord & 1 x „Lunchbox“ (Terschelling)
  • Kaffee und Tee an Bord bis 16.00 Uhr
  • Begrüßungsgetränk
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtücher
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Tägliche Programmbesprechungen durch die Crew
  • Karten und Routenbeschreibungen für Radtouren (1x pro Kabine)
  • GPS-Tracks
  • Gebrauch einer wasserfesten Gepäckträgertasche
  • WLAN/Wi-Fi
  • Reisepreis-Sicherungsschein (Nur für Endverbraucher aus Deutschland
     

Nicht inbegriffen:

- Getränke
- Kaffee und Tee an Bord nach 16.00 Uhr
- Mietpreis Fahrrad oder E-Bike (Pedelec)
- Mietpreis Helme
- Persönliche Versicherungen
- Trinkgelder (nach eigenem Ermessen)
- Eintrittsgelder & Ausflüge
- Gebühren für Fähren
- Transfers zur/ab Anlegestelle
- Parkgebühren

Schiff

Leafde fan Fryslân
Die imposante Dreimaster- Barkentine Leafde fan Fryslân machte 2018 ihre Jungfernfahrt. Die Einrichtung des erst kürzlich neu gestylten Schiffs kann man als modern-traditionell bezeichnen. Es gibt 12 gut ausgestattete Zweibettkabinen mit zwei Einzelbetten und 1 Einzelkabine. In einigen der Zweibettkabinen ist es möglich, ein drittes (Hochbett) auszuklappen, wodurch sie sich ideal für Familien eignen. Im Restaurant werden köstliche Mahlzeiten serviert und die Bar ist gut sortiert; darum ist der Salon der ideale Ort, um sich nach einem Tag auf dem Rad zu entspannen. Und wenn ihr noch nicht genug Kalorien verbrannt habt, könnt ihr oben an Deck gerne die Ärmel hochkrempeln und der Crew beim Segeln mithelfen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mare fan Fryslân
Die Mare fan Fryslân ist ein schöner, recht extravaganter Dreimast- Schoner, der als Passagierschiff seit 2007 die niederländischen Gewässer befährt. Im Unterdeck gibt es einen holzverkleideten Salon, der auch als Restaurant genutzt wird. Hier findet man auch 12 komfortable Zweibettkabinen, 1 Juniorsuite und eine Einzelkabine mit zusätzlichem, ausklappbaren Hochbett. Alle Kabinen verfügen über einen eigenen Sanitärbereich. Auf dem Hauptdeck findet man neben dem Salon das Deckhaus mit einer Bar und Panoramafenstern. Auf dem aus Holz gebauten Oberdeck gibt es eine Outdoor- Bar und als Sahnehäubchen und ultimativen Relaxgenuß einen Jacuzzi.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wapen fan Fryslân
Niederländischen Gewässern. Nehmt Platz im Deckhaus und bestellt euch an der stylischen Bar einen Drink und genießt dabei die atemberaubende Aussicht durch die Panoramafenster. Eine noch bessere Aussicht gibt es natürlich draußen: Entspannung pur auf dem Achterdeck bei der Outdoor Bar, im Jacuzzi auf dem Mitteldeck oder auf dem Sonnendeck in einem der Deckchairs. Der große Salon dient zugleich als Restaurant, wo ihr euch auf die köstlichsten Mahlzeiten freuen könnt. Und in den wunderbar geräumigen Kabinen findet ihr bestimmt einen traumhaften Schlaf. An Bord sind 12 2-Bettkabinen mit der Möglichkeit für ein 3. Klappbett (Hochbett).

Leihräder und Zubehör

Mietfahrrad: € 80 pro Woche (optional)
Miete E-Bike: € 180 pro Woche (nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar; daher nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung

Info

Alle Entfernungen sind Richtwerte für die vorgeschlagenen Radtouren.
 
Der geplante Routenverlauf kann aufgrund nautischer, technischer, wetterbedingter oder anderer unvorhergesehener Umstände geändert werden. So kann der Kapitän bei Hoch- oder Niedrigwasser entscheiden, dass die Strecke aus Sicherheitsgründen geändert werden muss. Dies wird nicht als Grund für einen kostenfreien Reiserücktritt anerkannt.

Hinweise zum Sail & Bike Programm:
Zu einer Sail & Bike Tour gehört immer ein wenig Abenteuer: Bei einer Segelreise liegen im Voraus eigentlich nur der Ein- und Ausschiffungshafen Enkhuizen zu 100% fest. Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie abhängig von Wind und Wetter und – auf dem Wattenmeer – von Ebbe und Flut und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen bzw. eine Änderung der Reihenfolge der einzelnen Etappen sind also immer vorbehalten. Der Skipper und seine Besatzung besprechen die Möglichkeiten täglich mit den Gästen und werden alles tun, um Ihnen eine abwechslungsreiche Mischung aus Erlebnis, Kultur und Natur zu bieten. Lassen Sie sich überraschen! Je nach Wetter wird die Crew so viel wie möglich versuchen, die Strecken unter vollen Segeln zu fahren. Wenn Sie möchten, können Sie beim Navigieren und Segel setzen – unter der Leitung und mit Anweisungen durch erfahrene Crew – mit Hand anlegen, aber Sie können selbstverständlich auch an Deck relaxen uns Sonne, Wind und Meer genießen. Die täglichen Radtouren sind komplett individuell, d.h. nicht geführt. Sie fahren die Tour im eigenen Tempo mit Hilfe der detaillierten Radkarte, GPS-Tracks und schriftlichen Routenbeschreibungen und –Tipps (an Bord erhältlich). Ein Besatzungsmitglied wird Sie während der täglichen Besprechungen über alle notwendigen Tourendetails informieren. An Tagen mit zwei Tourenoptionen können nicht alle der erwähnten Highlights besucht werden.

Parkinformationen

Parken Enkhuizen: Parken in Enkhuizen hinter dem Bahnhof ist kostenlos.

Mindestteilnehmer

18 Pers. bei einer Absagefrist bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn. (weitere Hinweise siehe Info & Service). Stornostaffel: A. Deutsche Staatsbürger benötigen einen Personalausweis oder Reisepass. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabestimmungen gelten.

1. Tag: Enkhuizen

Einschiffung ab 14:00 Uhr beim schönen Stadtzentrum und Bahnhof des historischen Hafenstädtchens Enkhuizen. Skipper und Crew stellen sich vor und erzählen bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise, das Schiff, die Radtouren und informieren Sie über die Sicherheitsmaßnahmen an Bord. Sie haben Zeit, sich die schöne Altstadt anzuschauen. Im „Goldenen“ 17. Jahrhundert war Enkhuizen weltweit eine der führenden Handelsstädte, Heimathafen einer riesigen Handels- und Fischerflotte und als „Heringstadt“ bekannt. Abendessen und erste Nacht auf dem Schiff im Hafen von Enkhuizen.

2. Tag: Enkhuizen – Medemblik (24 oder 37 Km) | segeln Medemblik – Den Oever – Texel

Nach dem Frühstück beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeers radeln Sie zum alten Hafenstädtchen Medemblik.  Anschließend segeln Sie mit dem Schiff weiter bis Den Oever am Abschlussdeich, der IJsselmeer und Wattenmeer voneinander trennt. Sie durchfahren die Schleuse im Deich und – je nach Wetterlage – fährt das Schiff über das Wattenmeer zur Insel Texel.

3. Tag: Insel Texel, Radrundtour Oudeschild  (40 oder 46 Km, kürzer ist möglich)


Die Insel Texel ist für ihre abwechslungsreichen Landschaften und malerischen Dörfer bekannt. Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Tipp: Die gut ausgeschilderte Thijsseroute (40 Km), die Sie durch malerischen Dörfer, schöne Landschaften und zur Nordsee führt. Unterwegs können Sie die  Seehundeaufzuchtstation Eco Mare, sowie eine kleine Bierbrauerei am Hafen von Oudeschild besuchen.

 

4. Tag: Insel Texel – Insel Terschelling, (ca. 5 bis 6 St. segeln)

Heute werden die Segel gesetzt. Ihr Reiseziel ist die weiter östlich gelegene Insel Terschelling. Dabei durchkreuzen Sie das Wattenmeer mit seinen vielen Sandbänken, wo Sie vielleicht Seehunde sehen können. Während der Segeltour wird heute anstelle des Abendessens ein reichhaltiges Mittagessen serviert. Wenn das Wetter es zulässt, speisen Sie an Deck. Die genaue Strecke und Reisedauer sind von der Gezeitenströmung und vom Wind abhängig. Im Laufe des Nachmittags kommen Sie auf Terschelling an. Die hübschen Dörfchen auf der schmalen und ca. 30 km langen Insel haben viel von ihrem alten Charme bewahrt.. Heute wird an Bord kein Abendessen serviert. So haben Sie die Möglichkeit, den Hafen der schönen Insel mit seinen vielen netten Restaurants und Kneipen auszukundschaften.

5. Tag: Insel Terschelling, Radrundtour (Entfernung Ihrer Wahl) | Segeln Terschelling – Harlingen

Gestern haben Sie vor allem gesegelt, heute geht’s wieder aufs Rad. Terschelling hat viel zu bieten: Natur und Kultur, 70 Km Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen: der 400 Jahre alte Leuchtturm Brandaris. Sehenswert ist auch das Naturreservat De Boschplaat, geprägt von Mooren, Salzwiesen, Stränden und Dünen. Mit ein bisschen Glück sehen Sie jede Menge Enten, Stelzenläufer und große Kolonien von Löffelreihern und Mantelmöwen. Am späteren Nachmittag legt das Schiff wieder ab und segelt nach Harlingen, dem wichtigsten Hafen auf dem friesischen Festland.

6. Tag: Harlingen – Franeker – Makkum (48 oder 58 Km)

Die Radtour startet nach dem Frühstück in Harlingen. Über Franeker mit dem berühmten Planetarium von Eise Eisinga geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern übersäte Landschaft Frieslands bis nach Makkum am östlichen Ufer des Ijsselmeers. Wenn Sie die lange Radtour unternehmen möchten, kommen Sie auch nach Bolsward, eine der friesischen elf Städte.

 

7. Tag: Makkum – Stavoren (32 oder 49 Km) | Segeln nach Enkhuizen

Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die kurze Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren Seen der friesischen Seenplatte entlang und offenbart dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff am Ende des Tages Kurs auf Enkhuizen.

 

8. Tag: Enkhuizen

Ende Ihrer Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück, bis 9.30 Uhr

 

Reisetermine

Termine 2020
Leafde fan Fryslân: Abfahrten am 20.06., 27.06., 04.07., 11.07., 18.07., 25.07., 01.08., 15.08., 22.08., 29.08., 05.09., 12.09. und 19.09.20
Mare fan Fryslân: Abfahrten am 02.05., 09.05., 16.05., 13.06., 27.06., 04.07., 11.07., 18.07., 15.08., 22.08., 29.08., 05.09. und 12.09.20
Wapen fan Fryslân: Abfahrten am 02.05., 09.05., 16.05., 23.05., 30.05., 06.06., 13.06., 20.06., 27.06., 29.08., 05.09., 12.09.20

2. und 9. Mai, 19. Sept. 2020

16. Mai - 12. Sept. 2020

Doppelkabine Preis p.P.

899,-

999,-

2-Bett-Kabine Alleinbenutzung p.P.

1.348,50

1.498,50

Junior Suite p.P. (only on Mare)

1.049,-

1.189,-

3-Bett Kabine p.P.

799,-

899,-

Mietfahrrad (inkl. Helm und Wasserflasche)

80,- (pro Woche)

Miete E-Bike (inkl. Helm und Wasserflasche):
(nur begrenzte Anzahl E-Bikes verfügbar, nur gegen vorheriger Anfrage/Buchung)

180,- (pro Woche)