Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Radreise Vietnam - HoiAn antike Stadt mit bunten Holzhäusern Radreise Vietnam - HoiAn antike Stadt mit bunten Holzhäusern
  • Radreise Vietnam - HaLong Bucht Radreise Vietnam - HaLong Bucht
  • Radreise Vietnam - Gemüsemarkt Radreise Vietnam - Gemüsemarkt
Vietnam | VNM-VIETNAM-RAD

Radreise Vietnam von Saigon zur Halongbucht

/
  • Durchführung bereits ab 2 Teilnehmer
  • 2 tägige Kreuzfahrt durch die Ha Long Bucht
  • Radtour über den Wolkenpass


 

Vom Mekong-Delta bis nach Hanoi

Wenn Sie mit Launer-Reisen bereits die Indochina-Tour über 3 Länder von Thailand, Kambodscha bis nach Vietnam gemacht haben, also von Bangkok nach Saigon, dann haben wir mit dieser Radreise exakt die perfekte Verlängerung. Mit dem Fahrrad von Saigon nach Hanoi. Fahren Sie mit dem Rad in ein mitreißendes Land voller Ursprünglichkeit, überwältigender Natur und uralten Bauten. Das Land hat eine 5.000 Jahre alte Geschichte pulsierende Großstädte und ländliche Gebiete, in denen die Zeit wohl stehlen geblieben ist. 3.450 Kilometer Küste und Berge bis zu 3000 m Höhe quirlige Millionenstädte und total ruhiges Hinterland, das ist Vietnam. Das Land bezaubert mit seinem Charme, seinen liebenswerten Menschen, großartigen Landschafts- und Kulturdenkmälern und nicht zuletzt auch durch seine abwechslungsreiche und hervorragende Küche.  Die optimistische Lebenseinstellung der Vietnamesen wirkt ansteckend und gibt uns etwas mit nach Hause.
     

Freuen Sie sich auf schöne Radtouren und erleben Sie fernöstliches Flair in diesem faszinierenden Land am anderen Ende der Erde. Entdecken Sie die felsige Märchenwelt der weltbekannten Hạ Long Bucht an Bord eines kleinen und bequemen Kreuzfahrtenschiff von Huong Hai Sealife. Begegnen Sie saftig grünen Reisfeldern, gutmütigen Wasserbüffeln, farbenfrohen Tempeln und Pagoden und lassen Sie sich verzaubern vom smaragdgrünen südchinesischen Meer und den unglaublichen Formationen der Tropfsteinhöhlen.  Was die Radreise so besonders macht ist der START im Süden im schönen Mekong-Delta. Bereits hier werden Sie von der Schönheit der Landschaft beeindruckt sein. Ein guter Schluss ziert alles. Eine der wohl schönsten Naturschönheiten der Welt, die Halong-Bucht ist der Abschluss einer faszinierenden Reise durch ein farbenfrohes und freundliches Land.

Profil

Die Radtour führt durch verschiedenste Landschaften durch den Dschungel, durch Reisplantagen, an Flussufern entlang, über bergiges als auch flaches Terrain. Meistens radeln Sie auf asphaltierten Straßen, jedoch auch teilweise über unbefestigte Pisten oder Schotterwege. Sie sollten eine mittelmäßige bis gute Kondition mitbringen. Das Begleitfahrzeug ist fast immer in Ihrer Nähe, wenn Sie einmal weniger fahren möchten. Die Radtour ist somit auch für weniger geübte machbar.

Leistungen:

Flüge mit Liniengesellschaften von Deutschland mit mind. 1 Zwischenstopp nach Saigon und von Hanoi ebenso mit einem Zwischenstopp nach Deutschland. Auf den Flügen übliche Bordverpflegung mit Abendessen/Frühstück.

  • 11x Mittelklasse-Hotel / Gästehaus und Hotels in 3-4 Sterne Kategorie inkl. Frühstück
  • 1 x Kreuzfahrt in der Ha Longbucht mit Vollpenison
  • 11 x Mittagessen und Abendessen während der Radreise
  • 1x Mittagessen 5. Tag 1 x Abendessen 3.Tag
  • Snacks, Wasser, Früchte und kalte Getränke während der Fahrradtouren.
  • Leihgebühr für ein Mountainbike der Marke "GIANT"
  • Klimatisiertes Begleitfahrzeug, Gepäcktransport
  • Radreiseleiter englisch sprechend
  • Ausflüge und Besichtigungen gemäß Programm
  • Eintrittsgebühren zu den genannten Sehenswürdigkeiten
     

Leistungen nicht enthalten:

  • Taxigebühr Flughafen Saigon zum Hotel in Saigon (ca. 15,- €)
  • Visagebühr Vietnam derzeit ca. 30,00 US-Dollar wird vor Ort fällig. (Visa on Arrival)
  • Wichtig Sie benötigen 2 Paßfotos
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, optionale Ausflüge und Aktivitäten, Reiseversicherung, persönliche  Ausgaben, Trinkgeld, Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Trinkgelder für Guide u. Fahrer

Info

Bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihre Körpergröße mit, so dass ein Fahrrad mit der passenden Rahmengröße für Sie reserviert werden kann. Eigener Radhelm ist mitzubringen. Selbstverständlich können Sie auch Ihren eigenen Sattel u. Pedale mitbringen. Der Guide ist Ihnen behilflich beim Wechsel.

Leihfahrrad: Beim Leihfarrad handelt es sich um ein gutes MTB der Marke Giant oder Trek mit 27 Gängen. Der Zustand der Räder ist gut. Die Fahrräder werden bestens vor Ort gewartet.

Reisepass mind. noch 6 Monate gültig erforderlich! Ebenso sollten mind. 2 Seiten frei sein. 2 Passbilder sind mitzubringen. Für nicht Deutsche Staatsbürger können andere Bestimmungen gelten.

Mindestbeteiligung 2 Personen. Maximalbeteiligung 15 Teilnehmer. Die Reise wird bereits ab 2 Personen durchgeführt. Somit keine Absage der Reise mangels Mindestbeteiligung.
 
Sollte Ihnen einer unserer angegebenen Termine nicht passen, so fragen Sie uns an, wir machen Ihnen gerne ein Angebot für Ihren Wunschtermin.
 

Private Tour: Freie Terminwahl. Sie haben Ihren privaten Chauffeur und Ihren privaten Guide Aufpreis: 350,00 EUR p.P.
 
Wenn Sie eine Zusatznacht in Hanoi buchen und nicht gleich zum Airport sondern zum Hotel gefahren werden, haben Sie am Abreisetag das Taxi zum Flughafen Hanoi selber zu tragen. (Kosten ca. 30,- EUR)
 
Fragen Sie nach den Aufpreisen für Linienflüge non Stopp ab/bis Deutschland nach Saigon und von Hanoi nach Deutschland.

 

Mindestteilnehmer

Mindestteilnehmerzahl 2 Personen max. 12 Personen. Stornostaffel C.

1. Tag: Abflug in Deutschland.

Flug mit Linie im Regelfall einem Zwischenstopp nach Saigon.(-/-/-)

 

2. Tag: Ankunft am Flughafen Saigon.

Selbstständige Fahrt zum Hotel in Saigon (ca. 10,- - 15,- EUR). Je nach Flugankunft haben Sie noch Zeit Saigon zu erkunden mit Kathedrale und Postamt aus der Französischen Zeit und vieles mehr. (-/-/-)

 

3. Tag: Saigon - Dalat (ca. 40 km Rad)

Morgens Abholung vom Fahrer und Reiseleiter am Hotel - Transfer nach Dalat. Unterwegs machen Sie einen Stopp für ein Mittagessen in Baoloc, einer Stadt die durch den Tee- und Kaffeeanbau in der zentralen Region bekannt ist. Nachmittags haben wir eine Radtour durch Plantagen im Hinterland von Dalat.  Übernachtung in Dalat. (F/M/A)

4. Tag: Dalat - Nhatrang (ca. 50km Rad)

 Heute erwartet Sie eine nette Downhill-Radfahrt nach Cham zum berühmten Tempel Po Klong Garai. Die Strecke hat heute eine große Vielfalt mit Bergtouren und Abfahrten, schöne gewundene Waldwege, wilde Landschaft, Küste und Pinienwaldvegetation. Die Besichtigung der Tempelanlage ist bereits ein Höhepunkt Ihrer Reise. Die Tempel der Cham-Kultur sind ein Weltkulturerbe im Dschungel von Mittelvietnams. Anschließend Transferfahrt nach Nhatrang. Übernachtung in Nhatrang. (F/M/A).

5. Tag: Nhatrang (Bootsfahrt – Inseln von Nhatrang - Kein Radtag)

Erleben Sie einen herrlichen Tag zum Entspannen mit einer Bootsfahrt zu den vorgelagerten Inseln von Nha Trang. Ein erster Halt ist am Aquarium mit Besichtigung. Danach machen wir uns auf den Weg nach Hon Mun Island, wo wir im kristallklaren Wasser schwimmen und schnorcheln können. Von hier aus geht es weiter nach Hon Tam Island, wo Sie die Wahl haben, am Strand zu entspannen oder fakultative Möglichkeiten für Wassersport haben. Unsere Mittagspause ist im Fischerdorf Lang Chai, wo Sie auch noch Zeit für eine kleine Erkundung haben. Anschließend schippern wir mit unserem Boot zurück zum Hafen von Nha Trang. Übernachtung in Nha Trang. (F/M/A).

6. Tag: Nha Trang - Tuy Hoa – Phu Yen (ca. 50 km Rad)

Nach dem Frühstück im Hotel radeln wir zuerst 20 km entlang der wunderschönen Küstenstraße. Es geht ein wenig auf und ab. Keine Sorge, wir fahren nicht auf dem Highway Nr. One. Nach der Kaffeepause Radfahrt von einer Anhöhe, um durch beschauliche Dörfer zu fahren, vorbei an Schulen, Gärten und Reisfelder. Die Schulkinder winken und rufen uns zu. Unterwegs haben wir heute Lunchpakete, die unser Begleitfahrzeug mitbringt. Genießen Sie ein „vietnamesische Sandwich“. Nachmittags radeln wir an der „Wiedervereinigungs-Schnellbahn“ vorbei. Danach besuchen wir eine Ziegelfabrik in einem kleinen Dorf bevor wir Tuy Hao Stadt in der Phu Yen Provinz erreichen. Abendessen und Übernachtung in Tuy Hoa. (F/M/A).

7. Tag: Phu Yen  - Quang Ngai (ca. 60km Rad)

Nach dem Checkout im Hotel haben wir noch einen kurzen Transfer von 30 Kilometer mit unserem Bus. Anschließend radeln wir heute wieder durch ein sehr schönes und beschauliches Gebiet auf Nebenstraßen. Die Mittagspause ist in Qui Nhon in einem Lokal vorgesehen. Danach überbrücken wir rund 150 Kilometer mit unserem Transferbus in die Stadt Quang Ngai. Hotelbezug und Abendessen. (F/M/A).

8. Tag:Quang Ngai  - Hoi An (ca. 50 km Rad)

Fahrt nach My Lai, einer Gedenkstätte, welche an den Vietnamkrieg und an Kriegsverbrechen der Amerikaner erinnert. Der Schauplatz zählt zu den schlimmsten Massaker des Krieges, die wir bei einer Führung durch die Anlage und dem Museum kennenlernen. Unser Radtour führt uns durch ein beschauliches Hinterland durch grüne Reisfelder an einer schönen Pagode vorbei. Unsere ländliche Radtour enden wir an der Hauptstraße. Transfer nach Hoi An. Der Nachmittag ist frei zum Ausruhen oder zur Erkundung von Hoi An. Hotelbezug und Abendessen in Hoi An. (F/M/A).

9. Tag:  Hoi An (ca. 50 km Radtour)

Heute besuchen Sie My Son, das alte Zentrum der Cham-Zivilisation. My Son lag nahe der ehemaligen Hauptstadt Tra Kieu und war der wichtigste Tempel des ganzen Reichs. Seit 1999 gehört My Son zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Tempel wurden mit roten Zieglen und komplett ohne Mörtel oder Beton gebaut. Wir radeln auf Landstraßen entlang des Flusses Song Tranh nach My Son. Nach der Besichtigung der Tempelanlage Rücktransfer zurück nach Hoi. (F/M/A).

10. Tag: Hoi An - Hue (ca. 60 km Radtour)

Heute haben wir ein Passerlebnis in unserem Radprogramm. Unser Transferfahrzeug bringt uns in die Nähe von Danang. Nun heißt es auf einer Strecke von 10 Kilometer 500 Höhenmeter auf den Hai Van Pass zu klettern. Der Hai-Van- oder Wolken-Pass bildet die natürliche Grenze zwischen Nord- und Süd-Vietnam. Von der Passhöhe (496 m) haben Sie schöne Aussichten ins Umland und auf das Meer. Nach getaner Kletterarbeit mit unserem Rad schmeckt das Mittagessen um so besser bevor wir uns wieder auf eine herrliche Abfahrt freuen und anschließend die herrliche Küstenstraße fast bis zu unserem Ziel zu fahren. Übernachtung in der Kaiserstadt Hue. (F/M/A). 

11. Tag:  Hue – Nachtzug nach Nam Dinh (25 km Radtour)

Wir erkunden die Kaiserstadt (teilweise per Rad) und besichtigen die Zitadelle der Verbotenen Stadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Eine Bootsfahrt entlang des Parfümflusses mit Besichtigung der Gräber den Nguyen-Kaiser ist ebenso interessant. Am Nachmittag Transfer zum Bahnhof. Wir haben den Nachtzug in 4-Bett-Kabinen im RE-Express-Zug nach Nam Dinh. Eine sicherlich interessante und auch mal exotische Angelegenheit. (F/M/A).

12. Tag: Nam Dinh - Cuc Phuong National Park (ca. 40km Radtour)

Sehr frühe Ankunft in Nam Dinh. Abholung am Bahnhof – Fahrt zum Hotel für ein gutes Frühstück – Wir dürfen bereits die Zimmer beziehen und können uns frisch machen – vielleicht um auch noch ein wenig Schlaf nachzuholen. Anschließend Radtour durch die Karstlandschaft von Ninh Binh zum Cuc Phuong National Park. Der Cuc Phuong National Park ist einer von Vietnams schönsten und wichtigsten Schutzgebieten; Der uralte Wald umfasst fast 2000 Baumarten und darunter leben einige erstaunliche und seltene Tiere wie die hübsche asiatische Katze Nebelparder, oder die Affenart Delacours Langur, die Zibetkatze Owstons Zibet, Otter und der Asiatische Schwarzbär! Vielleicht haben wir Glück und bekommen das eine oder andere Tier vor die Linse. (F/M/A).

13. Tag:  Cuc Phuong  - Haiphong (ca. 40km Radtour)

Morgens besuchen wir das Rettungszentrum für die bedrohte Tierwelt in Vietnam “Endangered Primate Rescue Center” im Cuc Phuong National Park. Es handelt sich hier um ein gemeinnütziges Projekt seit 1993 um Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Hier ist auch der Deutsche Zoo in Leipzig am Hilfsprojekt eingebunden. Heute beherbergt das Zentrum rund 180 Primaten. Die Welt und seine Tierwelt ist schön. Nur müssen wir Menschen auch dafür etwas tun, um es zu erhalten. Das lernen wir beieindruckend im EPRC. Eine Radtour im Hinterland bis zum Mittagessen in Tam Coc läßt uns heute wieder aktiv sein. Anschließend Transfer nach Haipong. (F/M/A).

14. Tag: Haiphong -  Halong Bucht (30km Radtour)

Nach dem Frühstück unternehmen wir noch eine Radtour entlang vom berühmten Golf von Tonkin, der sich zur Halong-Bucht öffnet bis zur Stadt Bieu Nghi. Von hier Transfer nach Ha Long zum Check in auf unser kleines „Kreuzfahrtenschiff“ der Huong Hai Sealife Cruise. Das Schiff ist komfortabler wie eine typische Dschunke. Dennoch hat man versucht an der Bauart der chinesischen Dschunken sich zu orientieren. Die Kabinen sind klimatisiert und verfügen über Dusche und WC. Erleben Sie in der Ha Long-Bucht Kreuzfahrtenflair. Bereits am Nachmittag sind Sie auf Ihrem komfortablen Schiff. Das Mittagessen nehmen Sie bereits gegen 13.00 Uhr im Restaurant auf dem ersten Deck ein. Während Ihrer Kreuzfahrt durch die  Ha Long-Bucht haben Sie auch die Gelegenheit für eine Ruderbootsfahrt auf einem traditionellen Ruderboot. Auch werden Sie unterwegs heute noch die Möglichkeit zum Schwimmen haben. Die Ha Long Bucht ist atemberaubend und spektakulär. (UNESCO-Welterbe).  Sie besteht aus ca. 2.000 Kalksteininseln, die aus dem Meer ragen. Genießen Sie das Erlebnis und mit etwas Phantasie werden Sie bestimmt den riesigen Drachen entdecken, der gerade abtaucht. Am Abend erwartet Sie noch ein Galaessen auf Ihrem Schiff. Es ist eine besondere Atmosphäre die Abendstimmung in der Bucht auf dem Schiff zu erleben. (F/M/A)

15. Tag: Hanoi – Rückflug nach Deutschland

Frühaufsteher können bereits auf dem Sonnendeck beim Tai Chi mitmachen. Bereits sehr früh erkunden Sie heute die Hang Sung Sot – Grotte, die zu den größten in der Ha Long Bucht zählt. Nach einem großen internationalen Frühstücksbuffet legt Ihr Schiff in Ha Long Stadt an. Ihr Fahrer bringt Sie nach Hanoi zum Airport oder evtl. zum Hotel für eine Verlängerungsnacht. So wie gebucht. So wie gebucht. Rückflug ab Hanoi wiederum mit Zwischenlandung nach Deutschland. (F/-/-)

 

16. Tag: 

Ankunft je nach Flugzeit wieder in Deutschland. Eine erlebnisreiche Radreise durch ein faszinierendes Land geht zu Ende.

Reisezeitraum
Reisedauer
Termin
Dauer
Anreiseart
Preis p.P.
03.11. - 18.11.2018
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
02.12. - 17.12.2018
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
10.12. - 25.12.2018
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3182,-
26.12. - 10.01.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3182,-
03.01. - 18.01.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
16.02. - 03.03.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
10.03. - 25.03.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
19.04. - 04.05.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
16.05. - 31.05.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
03.06. - 18.06.2019
15 Nächte
Eigenanreise
ab € 3052,-
Seite 1
1 2 weiter

Reisetermine

11.10.18 – 26.10.18*
03.11.18 – 18.11.18
02.12.18 – 17.12.18
10.12.18 – 25.12.18
26.12.18 – 10.01.19
03.01.19 – 18.01.19
16.02.19 – 03.03.19
10.03.19 – 25.03.19
19.04.19 – 04.05.19
16.05.19 – 31.05.19
03.06.19 – 18.06.19*
27.07.19 – 11.08.19*
22.08.19 – 07.09.19*
27.09.19 – 12.10.19*
12.10.19 – 27.10.19*
04.11.19 – 19.11.19
03.12.19 – 18.12.19

* Termine, die in die Regenzeit fallen können. Hier sind Programmänderungen evtl. notwendig. Insbesondere kann bei Überschwemmung die Zugfahrt ausfallen und ein Flug (Aufpreis) gebucht werden müssen. Der Aufpreis liegt pro Person bei ca. 150,00 EUR.

Reisepreis p.P im DZ

3.052,-

Reisepreis p.P im DZ

Termin 10.12.18 - 25.12.18 / 26.12.18 - 10.01.19

3.182,-

EZ-Zuschlaug (außer Schiffsreise Ha Long hier Unterbringung in Doppelkabine)

 380,-

Zug zum Flug p.P. (bitte bei Buchung angeben)

 75,-

 

 

 

 

Zusatznacht in Saigon p.P./DZ

60,-

Zusatznacht in Saigon p.P./EZ

90,-

Zusatznacht in Hanoi p.P./DZ

90,-

Zusatznacht in Hanoi p.P./EZ

140,-