Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.

Geschichte unserer Firma

1964

haben sich Eugen und Elfriede Launer selbständig gemacht. Mit einem Mercedes-LKW 1413 ging es los. Rund 10 Jahre waren wir als Fuhrunternehmen mit eigener Sandgrube tätig.

1974

starteten wir mit dem Busunternehmen. Mit einem Setra S 111 mit 44 Plätzen ging es bescheiden los. Parallel hierzu öffnete 1974 die Konrad-Biesalski-Schule in Wört ihre Pforten. Auch hier ist die Fa. Launer seit der Geburtsstunde mit der Beförderung von Körperbehinderten Kinder tätig. Die Nachfrage im Schülerverkehr - aber auch im Reiseverkehr stieg stetig an. Dadurch wurde die bestehende Bushalle erweitert und der Fuhrpark ständig vergrößert. Die Senior-Chefin Elfriede Launer erwirbt 1980 den Busführerschein.

Heute

hat Launer-Aktiv-Reisen im süddeutschen Raum bereits das größte Aktivreiseprogramm im Bereich Radreisen, Wanderreisen und Rennradreisen. Als ehemaliges Busreiseunternehmen hat sich die Firma zu einem namhaften Sportreiseveranstalter entwickelt. Die modernen Fernreisebusse mit Radanhänger sind in ganz Europa mit Aktivreisen unterwegs.

Der Geschäftsführer Paul Launer - Reiseverkehrskaufmann/ Touristikfachwirt und ebenfalls Besitzer des Omnibusführerscheins hat in der Firma durch sein "Know How" für Akzente im Reiseverkehr gesorgt. Als Ausdauersportler, mehrfacher Ironman und zigfacher Marathon-Finisher hat er das Unternehmen zu einem Sportreiseveranstalter ausgebaut. Mit dem Fahrrad hat er ganz Europa bereist. In der Verwaltung Buchhaltung und Controlling steht Barbara Launer, die Ehefrau von Paul ebenfalls mit Tatkraft zur Seite. Sie ist auch für das komplette Personalwesen verantwortlich.

Auch Sie hat den Omnibusführerschein seit 1992 und hilft aus wenn Not am "Mann" ist.  Mit von der "Partie" im Büro sind desweiteren Monika Jungwirth /Kataloggestaltung/Desing und Reservierung und Franco Marani (Kundenbetreuung/Italienmanager).

Der Familienbetrieb geht bereits in die Dritte Generation. Zwischenzeitlich sind Dominik und Philipp Launer, die Söhne von Paul u. Barbara in unserem Betrieb tätig. Dominik Launer als gelernter Mechatroniker in der Werkstatt und als Busfahrer auf der Linie und im internationalen Reiseverkehr.

Philipp Launer als Betriebswirt in der Verwaltung. Auch Philipp besitzt den Busführerschein. In der Verwaltung ist er insbesondere für die Disposition der neuen EDV-Anlage mit Internetauftritt und Buchungssoftware verantwortlich.