Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Radreise rund um Dresden Radreise rund um Dresden
  • Radreise rund um Dresden - Moritzburg Radreise rund um Dresden - Moritzburg
  • Radreise rund um Dresden - Meißen Radreise rund um Dresden - Meißen
Deutschland | DresdenDE-DRESDEN-RAD-RW

Radreise rund um Dresden - Schlösser und Parks

/
  • Erlebnisführung mit Weinverkostung im Schloß Wackerbarth
  • Öffentliche Parkführung im Barockgarten Großsedlitz  
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel

Auf den Spuren des sächsischen Landadels - individuell

In der Region um Dresden gibt es zahlreiche einzigartige Schlösser und Burgen sowie großartige Gärten und Parks. Hier trifft Barock auf Rokoko, französische Gartenbaukunst auf den englischen Landschaftsgarten. Kaum eine andere Region ist derart reich an Kulturzeugnissen, erzählt so viele Geschichten von Leidenschaft und Tragik rund um faszinierende Bauwerke und bietet gleichzeitig so viel natürlichen Reichtum: Auf dieser Reise lernen Sie auch die Schönheit der Sächsischen Schweiz und die Weine des nördlichsten Weinbaugebiet Deutschlands kennen.

Profil

Leicht - Mittelschwer

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (Deutsch, Englisch)
  • Bahnfahrt von Pirna nach Stolpen
  • Öffentliche Parkführung im Barockgarten Großsedlitz(Deutsch)
  • Erlebnisführung mit Weinverkostung im Schloß Wackerbarth (Deutsch)
  • Ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten (Deutsch)
  • Leihradversicherung (falls gebucht)
  • 7-Tage-Service-Hotline

 

Nicht eingeschlossen (vor Ort zu zahlen)

An- und Abreise, Parkgebühren, Kur- und Ortstaxe soweit fällig, Transfers, fakultative Besichtigungen, Stadtpläne, Reiseversicherung sowie Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

Hotels

Die Unterbringung erfolgt in 3- und 4-Sterne-Hotels sowie Gasthöfen. Alle Zimmer haben Dusche/WC oder Bad/WC.

Info


Reiseunterlagen erhältlich in Deutsch. Englisch- und Französischsprachige Gäste müssen mit der deutschen Routenbeschreibung zurechtkommen.

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Stornostaffel laut Reisebedingungen des Veranstalters.
 
Keine Mindestteilnehmerzahl erforderlich an den ausgeschriebenen Anreisetagen.

Parkinformationen

Tiefgaragenparkplätze, zahlbar vor Ort. Keine Reservierung erforderlich. Tagessatz 16,- € pro Nacht,  ab 5 Nächte 14,- € pro Nacht.


Kooperationsreise

Diese Tour wird in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner durchgeführt.

1. Tag: Anreise Dresden

Sie kommen in Dresden an. Am Nachmittag folgen das Infogespräch und die Radausgabe (falls gebucht). Nutzen Sie den Abend für einen Spaziergang durch Dresdens Altstadt mit Frauenkirche, Semperoper, Zwinger sowie guter Gastronomie. Eine Übernachtung in Dresden.

2. Tag: Dresden bis Pirna

Heute radeln Sie zunächst in die Sächsische Schweiz nach Pirna. Auf Ihrem Weg liegen der Große Garten als größte Parkanlage Dresdens sowie Pillnitz mit dem gleichnamigen Schloss im sächsischen Weinbaugebiet, der Barockgarten Großsedlitz (Führung inkl.) mit Spuren aus dem französischen und italienischen Barock und das Kamelienschloss Zuschendorf. In Pirna erwartet Sie die schönste Altstadt des Elbtals. Eine Übernachtung in Pirna. (ca. 40 km)

3. Tag: Pirna bis Pulsnitz

Mit der Bahn (inkl.) geht es in die Lausitz nach Stolpen. Dort bleibt Zeit, sich das Wahrzeichen der kleinen Stadt anzuschauen: die auf einem Basalthügel gelegene Ruine der Burg Stolpen mit dem Coselturm in dem August der Starke seine Maitresse, die Gräfin Cosel über Jahrzehnte gefangen hielt.  Sie radeln zum Schloss Rammenau, das als eins der am besten erhaltenen barocken Landschlösser Sachsens gilt, und weiter nach Pulsnitz mit seinem Schlosspark, der typisch englische und französische Gestaltunsgelemente enthält und Sie mit einem faszinierenden alten Baumbestand und Schlossteich erwartet. Eine Übernachtung in Pulsnitz. (ca. 50 km)

4. Tag: Pulsnitz bis Moritzburg

Heute erreichen Sie das Schloss Klippenstein in Radeberg. Es gilt als eins der wichtigsten Zeugnisse der Herrschaftsarchitektur unter Kurfürst Moritz von Sachsen. Sie lernen mit dem Seifersdorfer Tal einen der ältesten deutschen Landschaftsgärten kennen. Weitere Ziele sind das zauberhafte Barockschloss Hermsdorf und das Fasanenschlösschen im Rokokostil sowie Schloss Moritzburg in der gleichnamigen Gemeinde. Eine Übernachtung in Moritzburg. (ca. 50 km)

5. Tag: Moritzburg bis Zabeltitz/Riesa

Durch den Friedewald radeln Sie heute zum Schlosspark Lauterbach sowie durch Großenhain mit dem Gartenschaupark entlang der Röder. Durch das Landschaftsschutzgebiet Röderaue geht es zum Schloss und zum Park Zabelitz, der zu den bedeutendsten Parkanlagen nach französischem Vorbild in Sachsen gehört. Eine Übernachtung in Zabeltitz oder Riesa. (ca. 50/65 km)

6. Tag: Zabeltitz bis Meißen

An der Wilden Röder mit einer verträumten Teichlandschaft und entlang Sachsens einzigem historischem Floßkanal führt Sie die heutige Tour zurück zur Elbe. Unterwegs ist ein Abstecher zum hinter uralten Bäumen versteckten Rosengarten Tiefenau möglich. Die beiden Rittergutparks Jahnishausen und Seershausen im Jahnatal, Schloss Hirschstein sowie Schloß und Park Seußlitz liegen auf Ihrem Weg in die Porzellanstadt Meißen mit ihrer Albrechtsburg. Eine Übernachtung in Meißen. (ca. 40/65 km)

7. Tag: Meißen bis Dresden

Lernen Sie heute Sachsens Weinkultur kennen. Sie besuchen Schloss Wackerbarth in Radebeul mit einer Weinführung (inkl.). Das Ensemble aus barocker Schloss- und Gartenanlage ist das erste Erlebnisweingut Europas. Anschließend geht es nach Hoflößnitz, das Zentrum der sächsischen Weinkulturlandschaft. Auch den abseits der touristischen Pfade liegenden Neptunbrunnen, einer der schönsten barocken Brunnen Europas, werden Sie sehen. Lassen Sie die Reise in Dresdens Altstadt ausklingen. Eine Übernachtung in Dresden. (ca. 35 km)

8. Tag: Rückreise

Reisetermine

Anreisetermine: jeden Samstag vom 27.04. - 28.09.19

Saisonzeiten

 

Saison 1: 27.04.-17.05. | 01.09.-28.09.19

Saison 2: 18.05.-31.08.19

Grundpreis pro Person im DZ/ÜF Saison 1

565,-

Grundpreis pro Person im DZ/ÜF Saison 2

599,-

Zuschlag Einzelzimmer

175,-

Leihrad (21- oder 7-Gang)

75,-

Elektrorad

180,-

Zusatznacht Dresden
p.P. DZ/Ü/F

65,-

EZZ

25,-