Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Archivreisen | DE-DK-BER-KOP-RAD

Radfernweg Berlin - Kopenhagen

  • Durchgehende Radreiseleitung
  • Stadtführung in Rostock und Kopenhagen
  • Fährüberfahrt Rostock-Gedser-Rostock

Vom Brandenburger Tor zur kleinen Meerjungfrau

Diese Reise ist derzeit nicht im Programm. Sie sind eine Gruppe, dann fragen Sie einfach bei uns für diese Reise an. Ansonsten verweisen wir auf unsere Rennradtour östliches Sizilien, die wir im Programm haben.
 


Der internationale Radfernweg Berlin - Kopenhagen verbindet zwei pulsierende Hauptstädte über die Regionen Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Süd-Dänemark. Dazwischen gibt es eine kleine Seereise zwischen Rostock und Gedser. Er verbindet auf reizvoller Weise die europäischen Hauptstädte Deutschlands und Dänemarks miteinander. Durchradeln Sie idyllische Landschaften Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns mit seinem unvergleichbaren Seengebiet. Die Fähre Rostock - Gedser verbindet Deutschland mit der Dänischen Inselwelt. Über die Süddänische Insel Falster, die kleine Inseln Bogø und Møn mit ihren weißen Kreidefelsen, herrlichen Sandstränden und Heidegebieten gelangen Sie über Seeland (dän. Sjælland), die größte Ostseeinsel Dänemarks, bis Sie schließlich die attraktive Hauptstadt Dänemarks erreichen.

Profil

Leichter Radweg vorwiegend auf gut ausgebauten Radwegen, zwischendurch auch auf verkehrsarmen Straßen mit Tagesetappen, die relativ flach sind. So ist es, dass Sie bei rund 600 Radkilometern nur auf ca. 1500 Höhenmeter kommen. An einem Radtag schaffen Sie es auf rund 300 Höhenmeter, was bei einer Strecke von 50 Kilometern fast nicht zu merken ist. Dennoch sollten Sie etwas Kondition mitbringen, wenn Sie die Etappen, die wir bis zu 90 Kilometern ausgebaut haben, komplett fahren möchten. Unser Begleitbus kann aber auch als "Rettungsanker" genutzt werden. Die Tour ist so geplant, dass Sie tatsächlich von Hotel zu Hotel radeln können! Na bitte - auf in die Pedale!  

Leistungen p.P. in €:

  • Fahrt im Fernreisebus mit WC, Klimaanlage, Bordküche usw. 
  • 11 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
  • 11 x Abendessen
  • Zimmer mit Du/WC
  • Durchgehende Radreiseleitung
  • Stadtführung in Rostock und Kopenhagen
  • Eintritt Tivoli am Abend
  • Fährüberfahrten Rostock-Gedser-Rostock
  • Fähre Bogø
  • Fahrrad- u. Gepäcktransport während der Reise
  • Umfassende Reiseunterlagen

Eventuelle weitere Eintrittspreise sind nicht inbegriffen.

Mindestteilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
 

1. Tag: Anreise Berlin.

Berlin - Oranienburg ca. 55 km: 04.00 Uhr ab Betriebshof Launer-Reisen - Nürnberg - Leipzig - Berlin. 12.00 Uhr Treffpunkt Berlin/Unter den Linden/Brandenburger Tor. Am Brandenburger Tor gibt es ein START-Foto und unser gemeinsames Projekt Berlin-Kopenhagen kann beginnen. Die heutige Etappe verbindet die Hauptstadt mit der geschichtsträchtigen Stadt Oranienburg. Bekannt in Oranienburg ist das Schloss mit Park und Garten. Wir werden auch mit der Deutschen Geschichte, der Teilung von Berlin und dem Grenzturm Nieder Neuendorf "konfrontiert".   

2. Tag: Oranienburg - Fürstenberg ca. 78 km

Über Zehdenick geht es durch Wiesen, Alleen und vorbei an Seen durch eine herrliche Heide-Landschaft im Norden Berlins. Unterwegs lernen Sie den Ziegeleipark Mildenberg kennen. Ende des 19. Jhd. war Ziegelstein der begehrteste Baustoff, der zu einem Großteil hier produziert wurde. Unser Ziel ist die hübsche Kleinstadt Fürstenberg in der gleichnamigen Seenplatte gelegen.

3. Tag: Fürstenberg - Kratzeburg - Waren ca. 80 km:

Es erwartet uns ein langer aber schöner Tag. Wir kommen nach Mecklenburg Vorpommern und durchradeln heute bereits einen eindrucksvollen Teil der Mecklenburger Seenplatte. Über Wesenberg und Kratzeburg erreichen wir den Müritz-Nationalpark auf dem Weg zu unserem heutigen Tagesziel Waren (Müritz). Waren ist mit seiner kleinen Altstadt und seinem Stadthafen sehr idyllisch an der Müriz gelegen und ein echter Tourismus-Magnet.  

4. Tag: Waren - Krakow - Güstrow ca. 64/80 km

Nach Waren erwarten uns heute wieder herrliche Radwege und kleine Nebenstraßen durch die Nossentiner-Schwinzer Heide in der Mecklenburger Seenplatte. Über Krakow, einem kleinen idyllischen Luftkurort mit Seepromenade gelangen wir am Nachmittag in die sehenswerte Barockstadt Güstrow, unserem heutigen Tagesziel. Zuvor werden wir am Schloss Güstrow, einem der bedeutendsten Renaissancebauten Norddeutschlands einen Halt einlegen.  

5. Tag: Güstrow - Rostock ca. 54 km

Gleich am Morgen erwartet uns eine Rad-Traumstrecke am Bützow-Güstrow-Kanal. Danach folgen wir dem Radweg über Schwaan bis nach Rostock unserem heutigen Tagesziel. Hier erwartet uns nach der Zimmerverteilung ein Stadtführer um uns Rostock und vor allem auch Warnemünde zu zeigen. In Rostock sehen Sie u.a. das Rathaus, den Marktplatz und die monumentale Marienkirche mit großer barocker Orgel und astronomischer Uhr aus dem Jahre 1472. Ein geführter Rundgang durch das alte Fischerdorf und Ostseebad Warnemünde, Rostocks schöner Tochter, rundet unser Besichtigungsprogramm ab.    

6. Tag: Seereise Gedser - Nykøbing ca. 50 km (Regenarationstag...)

Heute lassen wir die Seele etwas baumeln. Wir genießen die 2-stündige Fährüberfahrt nach Gedser. Auf Dänischem Boden, genauer gesagt auf der Insel Falster starten wir eine gemütliche Radtour. Traumhafte Strände und vor allem der Abstecher nach Marielyst mit dem schönsten Sandstrand auf Falster, laden heute zum Baden ein. Übernachtung Raum Nykøbing/Stubbekøbing.    

7. Tag: Insel Bogø - Insel Møn - Kreideküste Møns Klint - Stege ca. 69 km

Mit der Fähre hinüber zur kleinen Insel Bøgo startet heute eine Radtour mit zahlreichen Höhepunkten. Faszinierende vom Meer geprägte Landschaften, beeindruckende prähistorische Zeugnisse und die Kreideküste Møns Klint lassen diesen Radtag zu einem Natur- und Kulturtag werden.   

8. Tag:  Stege - Rødvig ca. 70 km

Nach kurzer Radfahrt überqueren wir heute den Ulvsund, verlassen die Insel Møn um auf die größte Ostseeinsel Dänemarks, die Insel Seeland (Sjælland) zu gelangen. Das Profil ist heute etwas anspruchsvoller mit einem leichten auf und ab kommen wir über Præstø und dem Præstø Fjord in die Fakse Bucht nach Fakse Ladeplads. Von hier geht es nun durch dichte Wälder und weite Felder zu unserem Tagesziel Rødvig.  

9. Tag: Rødvig - Køge ca. 38 km

Eine gemütliche aber nicht uninteressant Strecke erwartet Sie heute. Wir haben Zeit und werden uns auch in Dänemark mit der Geschichte des Kalten Krieges beim Museum Stevnsfort informieren. Die einmalig schönen Kreidefelsen Stevns Klint werden uns heute mit einem 16 km langen und bis zu 41 m hohen Küstenabschnitt begleiten. Die Übernachtung wird im Raum Køge sein.   

10. Tag: Køge - Kopenhagen ca. 49 km - Stadtführung

Die Spannung steigt. Die letzte Etappe führt uns heute entlang der Strände, sie geht durch Stadt und Land. Wir kommen über Hundige Havn, genießen Marina-Atmosphäre und sehen einen der besten Badestrände Nordeuropas. In Ishøj sehen wir zumindest von außen das ARKEN Museum für Moderne Kunst. Hier wird Kunst und Architektur von Weltkasse gezeigt. Bereits am Nachmittag erreichen wir unser Endziel Kopenhagen. Nach der Radverladung und Hotelbezug, starten wir zu einer 3-stündigen Stadtrundfahrt/Führung. Sehen Sie die berühmtesten und schönsten Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt. Wir fahren zum Wahrzeichen Kopenhagens, der kleinen Meerjungfrau. Ab hier werden wir die Tour am Rathaus und an der alten Börse, den farbenfrohen "Nyhavn" fortsetzen. Ebenso sehen Sie das königliche Schloss Amalienborg. Der Stadtführer wird uns auf dieser Tour auch das dänische Parlament im Schloss Christiansborg präsentieren und vieles mehr. Nach dem Abendessen nehmen wir uns Zeit für den berühmten Tivoli-Park mit seinen Gärten und Vergnügungsmöglichkeiten.   

11. Tag: Checkout - Freizeit - Rückfahrt bis Mecklenburg Vorpommern

Nach dem Frühstück haben wir noch Freizeit in Kopenhagen für Shopping und Besichtigungen. Wie wäre es mit einer Kanalfahrt oder dem Besuch einer der zahlreichen Museen? Gegen 13.00 Uhr treten wir die Heimreise an. Rückfahrt über Gedser - Fährüberfahrt - Rostock zur letzten Zwischenübernachtung in Mecklenburg Vorpommern.   

12. Tag:  Rückreise

über Berlin - Leipzig - Nürnberg zum Ausgangsort. Die Rückkehr ist gegen 18.00/19.00 Uhr vorgesehen.
  

Reisetermine

12 Tage  

Preis p.P. im DZ in €

Einzelzimmerzuschlag