Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
Kanada | CAN-RAD-OSTEN

Radreise durch Kanada im Osten

/
  • Metropolen Toronto, Ottwawa, Quebec, Montreal
  • Atemberaubende Niagara Wasserfälle
  • Bootstour durch die unvergleichliche Schönheit der "Tausend Inseln"



 

Eine Radtour durch das farbige Kanada ist ein Erlebnis – ein Fest der Farben

Für die einen ist es die unvergleichliche Farbenpracht und endlose Weite einer ungezähmten Natur, für die anderen die Faszination einer der multikulturellsten und doch so harmonischen Regionen der Erde. Lassen Sie sich verzaubern von der unvergleichlichen Schönheit dieser Landschaft, europäisch anmutendem Flair der Städte, rollenden Hügeln durchschnitten von vollkommenen Fahrradwegen und das alles bei einer unvergleichlichen Gastfreundschaft der Bewohner, einer Prise Romantik und den alten Sagen der Inuit und Ureinwohner.

Profil

Wir fahren mit dem Rad im Binnenland und bewegen uns auf meist windgeschützten Strecken. Wir nutzen fast ausschließlich gut befestigte, asphaltierte Wege. Die Strecken führen durch teils flaches, teils aber auch hügeliges Gelände.

Leistungen:

  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Englischsprachige Reiseleiter (mit Übersetzung)
  • 3-4* Hotel
  • Leihrad mit mindestens 7 Gängen
  • Sämtliche Eintritte, Führungen und Besichtigungen laut Programm
  • Tägliches Frühstück
  • Willkommens- und Abschiedsessen sowie Abendessen an den Tagen 4 und 8.
  • Klimatisiertes Fahrzeug für alle Transfers


Optionen:
- E-Bike
- Vor- oder nach dem Aufenthalt


Folgende Leistungen sind nicht inbegriffen:

  • Internationaler Flugpreis
  • Tipps für Reiseleiter, Fahrer und Begleitpersonen
  • Alle Mittagessen
  • Gegenstände persönlicher Natur
  • Alle zusätzlichen Hotelkosten

Mindestteilnehmer

Mind. 12, max. 16 Gäste (wird die Teilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis 42 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten)


Kooperationsreise

Diese Tour wird in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner durchgeführt.

1. Tag: Toronto

Flug nach Toronto, anschließend Transfer zum Hotel. Sie werden dort von Ihrem Reiseleiter in der Hotellobby abgeholt und zum majestätischen CN Tower gebracht. Im CN Tower werden wir das Willkommensdinner und den fantastischen Panoramablick auf Toronto aus 553 m genießen. Nachdem Abendessen kehren Sie zum Hotel zurück. 

2. Tag: Toronto - Niagara-on-the-Lake - Niagara Toronto - 20 km

Nach dem Frühstück beginnt unsere Tour mit einer Busfahrt nach Niagara-on-the-Lake, wo das  Fahrrad schon auf uns wartet. Wir radeln entlang des Niagara-Flusses bis wir einen Zwischenstopp für eine Mittagspause und eine Weinprobe auf einem Weingut machen. Anschließend geht es weiter zu den faszinierenden Niagarafällen, die wir auf einer Erkundungstour mit dem Boot erleben werden. Rückkehr nach Toronto zur Übernachtung.

3. Tag: Toronto - 25 km

Per Transfer geht es nach Downtown Toronto. Toronto ist am besten zu entdecken mit einem einheimischen Reiseleiter an unserer Seite. In dieser Stadt gibt es über 140 verschiedene Sprachen, ein stetiger Zustrom von Einwanderern und eine Geschichte, die 400 Jahre zurück reicht. Vom financial district bis China Town, von Victorian Distillery District bis zum Kensington Market, Ihr lokaler Reiseführer kennt sich bestens aus. Vor unserem Abendessen in einem ethnischen Restaurant haben wir noch Zeit, die Graffiti Alley zu besuchen.

4. Tag: Toronto - Gananoque - 55 km

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Reisebus nach Kingston. Von dort aus radeln wir mit dem Bike entlang des Flussufers der tausend Inseln und fahren anschließend mit der Fähre zu einigen der versteckten Inseln. Am späten Nachmittag kommen wir in Gananoque an, der Name stammt aus dem Indianischen. Es ist ein Ort direkt am Sankt-Lorenz-Strom. Im Sommer ist es ein Hotsport für Jachtbesitzer, in der Nebensaison eher ein ruhiger Ort. Diese charmante Kleinstadt mit ihren Künstlern, kleinen Bootswerften, einer Brauerei und gemütlichen Cafés lädt zum Verweilen ein. Abendessen und Unterkunft in Gananoque.

5. Tag: Gananoque - Ottawa - 50 km

Nach dem Frühstück treffen wir unseren lokalen Radreiseleiter. Wir radeln gut 50 Kilometer auf dem wunderschön gepflegten Waterfront Trail durch den Thousand Island Nationalpark, ohne das Ufer des Saint Lawrence River zu verlassen. Wunderschöne Landschaften, sanfte Hügel, reizvolle Dörfer, Ausblicke und Geschichte begleiten unsere heutige Tour. Das Mittagessen genießen wir entlang der Strecke als Picknick und schließlich warten wohlverdienter Kaffee und Kuchen (fakultativ) in Brockville auf uns. Der Reisebus wird uns dann nach Ottawa, der Hauptstadt Kanadas, bringen. 

6. Tag: Ottawa - 35 km

UnsereTour beginnt am gigantischen, gotischen Parlamentsgebäude. Nach einem kurzer Spaziergang holen wir das Rad ab und treffen unseren lokalen Reiseleiter. Während wir diese Stadt mit dem Fahrrad erkunden radeln wir durch wunderschöne Parks, entlang des historischen Rideau Kanals und probieren frisch gebrühten Kaffee in Little Italy, wo wir auch den lokalen, handgemachten Snack, genießen - "Biberschwanz-Gebäck". Es bleibt genügend Zeit, sich über die Ottawa's zu informieren. Mit unserem kompetenten Reiseleiter darf auch die Geschichte nicht zu kurz kommen, vom dem Indianervolk der Algonquin, die der Stadt den Namen gaben, sowie den ersten europäischen Siedler Etienne Brûlé bis zur heutigen Zeit. Der späte Nachmittag ist danach zur freien Verfügung bis zum gemeinsamen Abendessen in einem tollen Restaurant.

7. Tag: Le Petit Train du Nord Trial - Teil 1 - 65 km

Wir verlassen Ottawa für eine zweistündige Fahrt in die Laurentian Mountains. Bis in die 60er Jahre brachte der „kleine Zug des Nordens“ Touristen vom nahegelegenen Montréal in die Laurentides, eine Landschaft nördlich von Montréal. Heute ist die Eisenbahnstrecke ein Fahrradweg und ein Paradies für Radfahrer.  Wir radeln auf ebenen Strecken, die von Ackerland und Seen umgeben sind, wir erleben wilde Landschaften und verwitterte Berge in Richtung Val David. Hierher siedelten die ersten Europäer um 1769 und sie sind stolz auf ihre Traditionen. Abendessen und Übernachtung in Val David. 

8. Tag:  Le Petit Train du Nord Trial - Teil 2 - 35 km

Nach dem Frühstück geht es wieder zurück auf den Petit Train du Nord und einer gemütlichen Tour nach Prevost, wo dann später der Shuttle wartet, um uns nach Québec City zu bringen, der Hauptstadt und Seele dieser Provinz.

9. Tag: Québec - 25 km

Nach dem Frühstück treffen wir unseren lokalen Reiseleiter um eine Radtour ins alte Québec, voll von Leben und Geschichte, zu unternehmen. Eine der ältesten nordamerikanischen Siedlungen und einzig mit seiner Stadtmauer ist das alte, „Vieux-Québéc heute UNESCO Weltkulturerbe. Das Kopfsteinpflaster, die Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert und über allem thronend das Schloss Frontenac lassen einen vergessen, dass man in Nordamerika ist. Mittags testen wir die Spezialität Québécs Poutine (fakultativ).  Der gesamte Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen werden wir in einem lokalen Restaurant.

10. Tag: Québec - Tadoussac - Québec - Québec

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus weiter den St. Lawrence River (Sea Way) hinunter nach Tadoussac. Gelegen am Zusammenfluss von St. Lawrence River und Saguenay Fjord, Tadoussac und Baie-Ste-Catherine ist der wichtigste und schönste Walbeobachtungsplatz der Welt! Es gibt dort reichhaltige und abwechslungsreiche Nahrung für Meeressäuger, was es für diese zu einem bevorzugten Ziel macht. Ein unvergleichliches Erlebnis mit Walen wartet auf uns.

11. Tag: Stadt Québec - Montréal - 30 km

Nach kurzer Busreise erreichen wir Montréal, kanadische „Hauptstadt“ der Künste, guten Essens und unbändiger Lebensfreude. Eine Radtour könnte nicht vielseitiger und interessanter sein. Mit einem lokalen Guide entdecken wir das alte Montréal aus dem 18. Jahrhundert, den verträumten Canal de Lachine, romantische Cafés auf dem Plateau Mont-Royal und die faszinierende Basilika Notre-Dame. Mittags kehren wir bei einer traditionellen Bagel-Bäckerei ein und anschließend geht es auf einen Bauernmarkt, wo wir lokale Gaumenfreuden genießen werden. Der alte Hafen ist ein Erlebnis für sich und lädt ein zum Verweilen. Wir beenden den Tag stilvoll mit einem traditionellen Abschiedsessen in einem speziell ausgewählten Restaurant.

12. Tag: Montréal - Abreise

Zeit, sich zu verabschieden. Abreise oder individuelle Verlängerung.