Launer-Reisen verwendet Cookies um die Website ständig zu verbessern und bestimmte Dienste zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.
  • Rad und Schiff Nordholland - Brücke Rad und Schiff Nordholland - Brücke
  • Rad und Schiff Nordholland - Allee Rad und Schiff Nordholland - Allee
  • Rad und Schiff Nordholland - Brücke Rad und Schiff Nordholland - Brücke
Niederlande | HollandNL-NORDHOLLAND-SE

Mit Rad und Schiff durch Nordholland

  • Historische Städte am Ijsselmeer
  • Mühlen, Grachten
  • Dünen und Nordseestrände
     

Am IJsselmeer mit der MS SERENA - Radtouren individuell

An drei Seiten von Wasser umgeben - die niederländische Provinz Nordholland liegt auf einer Halbinsel zwischen der Nordsee, dem Watten- und dem IJsselmeer. Die reiche Geschichte Nordhollands ist bis heute vielerorts sichtbar. Malerische Städtchen erzählen von einer Zeit als das IJsselmeer noch Zuiderzee hieß und einen offenen Zugang zur Nordsee hatte. Ein Besuch des Zuiderzeemuseums in Enkhuizen lässt diese Zeiten wieder aufleben. Entdecken Sie die Halbinsel zwischen der Nordsee, dem IJsselmeer und Texel, der größten westfriesischen Insel. Eine Landschaft geprägt von Wasser, Deichen und Dünen, Naturschutzgebieten, Blumenfeldern, Weideland und vielen malerischen Städtchen.

Profil

Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.

Leistungen:

  • 7 Nächte in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf ab/bis Amsterdam
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung, Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Tee am Nachmittag, 7x 3-Gang-Abendessen
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • GPS Daten (2020)
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung

   
Nicht eingeschlossen:

An- und Abreise, Parkgebühren, Transfers, Fahrradmiete, Eintrittsgelder und Ausflüge, Stadtpläne, Fährgebühren, Trinkgelder, Getränke und Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Reiseversicherungen

Schiff

MS SERENA

Ein gemütliches Flussschiff mit schönem Salon, Bar und Restaurant (klimatisiert). Lift. Teilweise überdachtes Sonnendeck mit Sitzplätzen und Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. Länge 90 m, Breite 9,90 m, max. 99 Gäste, niederländische Flagge und Führung. Insgesamt 33 Kabinen auf dem Hauptdeck und 18 Kabinen auf dem Promenadendeck.
 
Die 2-Bett-Kabinen auf beiden Decks haben 2 Einzelbetten und sind ca. 8-9 qm groß. Die beiden Juniorsuiten auf dem Hauptdeck haben ein französisches Bett (Grandlit, 1,40 x 2,00 m) und sind ca. 12 qm groß. Alle Kabinen verfügen über eine Dusche/WC, TV, Belüftungssystem und ein zu öffnendes Fenster.
 
Daten & Fakten
Länge: 90m
Breite: 9,90m
Tiefgang: 1,70m
Betten: 99
Kabinengröße: 6-12m²
Crew: 10

Info

Einschiffung: ab 15:00 bis 16:30 Uhr

Ausschiffung: bis 09:00 Uhr.

Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder mit Hand-, Rücktrittbremse oder Freilauf (nach Verfügbarkeit) und Gepäckträgertaschen.

Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich).

Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße an. 

Mitnahme eigener Räder: Aufgrund des begrenzten Platzangebotes auf dem Sonnendeck ist die Mitnahme des eigenen Rades nur auf Anfrage und nur begrenzt möglich.

Radtouren: Individuell und ungeführt. Sie legen zwischen 20 und 55 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

 Bordsprache: Deutsch, Englisch

 Radstrecken/ Schwierigkeitsgrad: Die in großer Zahl vorhandenen Fahrradwege machen Holland zu einem Paradies für Radfahrer. Die Strecken sind flach und können als einfach eingestuft werden.

Ausflugsprogramm: Es wird ein kleines Ausflugsprogramm angeboten, das Sie nur direkt an Bord buchen können. Eine Kurzbeschreibung erhalten Sie mit den Reiseunterlagen. Je nach Teilnehmerzusammensetzung werden die Ausflüge ggf. bilingual Deutsch-Englisch angeboten.

Urlaubsgepäck: Es wird gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe empfohlen.

Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Skipper das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).

Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen, z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat.

Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Parkinformationen

PKW-Parkmöglichkeiten in Amsterdam (vorbehaltlich Änderung):

Zum Beispiel Parkhaus Oosterdok
Parkhaus unmittelbar am Hauptbahnhof (ausschließlich für PKW bis 2,10 m Höhe). Spartarif ca.20,00 € für 24 Stunden www.parkingcentrumoosterdok.nl/deutsch/

 

Anmeldung eines Parkplatzes in Amsterdam:
Die Anmeldung eines Parkplatzes ist bis max. 14 Tage vor Anreise möglich, die Formulare werden daher den Reiseunterlagen NICHT beigefügt sein. Eine spätere Anmeldung kann NICHT entgegengenommen werden. Die Formulare können Sie bei Reisebuchung erhalten. 
Die Bezahlung erfolgt ausschließlich vorab per Rechnung. Der Betrag wird Ihnen in Rechnung gestellt. Es handelt sich um tagesaktuelle Preise und Verfügbarkeiten, der günstigste Tarif beträgt 145 € für 8 Tage. Wir empfehlen daher eine frühzeitige Buchung des Parkplatzes.

 

Mindestteilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 50 Personen (muss bis 21 Tage vor Reiseantritt erreicht sein). Stornostaffel laut Reisebedingungen des Veranstalters.


Kooperationsreise

Diese Tour wird in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner durchgeführt.

1. Tag: Anreise nach Amsterdam, Schifffahrt Amsterdam – Hoorn  

Sie reisen individuell nach Amsterdam an. Am Nachmittag ist dann die Einschiffung. Wenn Sie frühzeitig ankommen haben Sie noch die Möglichkeit die Altstadt zu erkunden, oder zum einkaufen zu gehen. Um 18:00 Uhr legt Ihr Schiff ab ins schöne Hafenstädtchen Hoorn.

2. Tag:  Hoorn – Enkhuizen, Radtour ca. 20 - 26 km  

Heute sollten Sie sich Zeit nehmen für einen kurzen Besuch der historischen Altstadt mit Ihren vielen Bauwerken aus dem 17. Jahrhundert. (z.B. der Hafenturm oder die Speicherhäuser am alten Kai), bevor Sie zu Ihrer heutigen Radtour nach Enkhuizen aufbrechen. In der Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen, Stadtmauern und Häfen lässt sich die reiche Geschichte der Stadt erkennen. Ein lohnenswerter Tipp wäre ein Besuch des Zuiderzeemuseums (fakultativ).

3. Tag: Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer, Radtour rund um Lemmer, ca. 32 - 45 km  

Am Morgen fahren Sie mit dem Schiff übers Usselmeer nach Lemmer, das mit seiner historischen Altstadt und hübschen Giebelhäusern nett anzusehen ist. Start der Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren geht es ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Ein Tipp wäre der Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“ (fakultativ).

4. Tag: Radtour Lemmer – Stavoren ca. 33 km,  Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)  

Mit dem Fahrrad geht es zuerst zum Sondeler Leien See und von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (ein Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort aus fahren Sie mit dem Schiff nach Oudeschild zur Insel Texel.

5. Tag:  Insel Texel, Radrundtour bis 70 km, Schifffahrt Oudeschild – Den Helder

Heute machen Sie eine Rad- Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Es stehen Ihnen verschiedene Routen mit ca. 29km, 32km, 47km oder 70km zur Auswahl. Ein lohnenswerter Tipp hier wäre der Besuch der „Texelse Bierbrouwerij“ (fakultativ). Gegen 18:00 Uhr fährt das Schiff weiter nach Den Helder. 

6. Tag: Den Helder – Sint Maartensvlotbrug – Alkmaar, Radtour ca. 25 - 55 km

Am Vormittag fahren Sie mit dem Fahrrad durch die Dünen nach Alkmaar. Sie haben aber auch die Option, dass Sie in St. Maartensvlotbrug wieder an Bord Ihres Schiffes gehen und nach Alkmaar mit dem Schiff fahren. Oder Sie können die Radtour erst in St Maartensvlotbrug beginnen.

7. Tag: Schifffahrt Alkmaar – Wormerveer, Wormerveer – Amsterdam, Radtour ca. 35 km

Von ca. April bis September lohnt sich ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar. Am Mittag fahren Sie mit dem Schiff von Alkmaar nach Wormerveer. Sie radeln nun ins Freilichtmuseum Zaanse Schans (wo Sie Windmühlen, ein altholländisches Dorf und eine Käserei uvm. besuchen können). Durch das Naherholungsgebiet „Twiske“ geht es wieder nach Amsterdam. Dort haben Sie die Möglichkeit eine Grachtenrundfahrt zu unternehmen (fakultativ).

8. Tag: Abreise von Amsterdam

Nach dem Frühstück findet die Ausschiffung.bis 9.00 Uhr statt, danach individuelle Heimreise.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachfolgend einige Routenänderungen der MS Serena

Alle Abfahrten vom 28.März bis 16.Mai (inkl.)


1. Tag: Anreise nach Amsterdam / Schifffahrt Amsterdam – Hoorn

Individuelle Anreise nach Amsterdam. Nachmittags Einschiffung. Vielleicht haben Sie noch Zeit zur Erkundung der Altstadt und zum Einkaufen. Um 17:30 Uhr Schifffahrt ins schöne Hafenstädtchen Hoorn.

2. Tag: Hoorn – Enkhuizen, Radtour, ca. 20 - 26 km

Für einen kurzen Besuch der historischen Altstadt mit ihren vielen Bauwerken aus dem 17. Jh. (z. B. der Hafenturm oder die Speicherhäuser am alten Kai) sollte auf jeden Fall noch Zeit sein, bevor Sie zu Ihrer Radtour nach Enkhuizen aufbrechen. Die reiche Geschichte der Stadt lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen, Stadtmauern und Häfen erkennen. Tipp: der Besuch des Zuiderzeemuseums.

3. Tag: Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer / Radtour rund um Lemmer, ca. 32 - 45 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“.

4. Tag: Lemmer – Stavoren, Radtour ca. 33 km / Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt nach Oudeschild zur Insel Texel.

5. Tag: Insel Texel, Radrundtour bis 70 km / Schifffahrt Oudeschild – Medemblik

Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl. Am späten Nachmittag Schifffahrt nach Medemblik.

6. Tag: Medemblik – Hoorn, Radtour ca. 24 - 38 km

Ziel Ihrer Radtour ist noch einmal das prächtige Städtchen Hoorn. Der Vergangenheit der mächtigen Ostindischen Kompanie, die im 17. und 18. Jh. Mit ihren prachtvollen Schiffen Handelsbeziehungen mit asiatischen Ländern unterhielt, begegnet man noch allerorten.

7. Tag: Schifffahrt Hoorn - Zaandam / Zaandam – Amsterdam, Radtour ca. 25 km

Frühmorgens Schifffahrt von Hoorn nach Zaandam. Nicht verpassen sollten sie einen Besuch des Freilichtmuseum Zaanse Schans (Windmühlen, altholländisches Dorf, Käserei uvm.). Durch das Naherholungsgebiet „Twiske“ radeln Sie gemütlich zurück nach Amsterdam.

Tipp: Unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt in Amsterdam.

8. Tag: Abreise von Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Termine: 01.08.-08.08.2020
 
Samstag, 01.08.: Anreise nach Amsterdam / Schifffahrt Amsterdam – Hoorn

Individuelle Anreise nach Amsterdam. Nachmittags Einschiffung. Vielleicht haben Sie noch Zeit zur Erkundung der Altstadt und zum Einkaufen. Um 17:30 Uhr Schifffahrt ins schöne Hafenstädtchen Hoorn.

Sonntag, 02.08.: Hoorn – Enkhuizen, Radtour, ca. 20 - 26 km

Für einen kurzen Besuch der historischen Altstadt mit ihren vielen Bauwerken aus dem 17. Jh. (z. B. der Hafenturm oder die Speicherhäuser am alten Kai) sollte auf jeden Fall noch Zeit sein, bevor Sie zu Ihrer Radtour nach Enkhuizen aufbrechen. Die reiche Geschichte der Stadt lässt sich noch heute bei einem Spaziergang durch die Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen, Stadtmauern und Häfen erkennen. Tipp: der Besuch des Zuiderzeemuseums.

Montag, 03.08.: Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer / Radtour rund um Lemmer, ca. 32 - 45 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“.

Dienstag, 04.08.: Lemmer – Stavoren, Radtour ca. 33 km / Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt nach Oudeschild zur Insel Texel.

Mittwoch, 05.08.: Insel Texel, Radrundtour bis 70 km

Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl.

Donnerstag, 06.08.: Insel Texel – Medemblik, Radrundtour bis 70 km

Auch heute haben Sie noch bis in den späten Nachmittag hinein Zeit für die Nordseeinsel. Bei schönem Wetter lockt ein Bad im Meer an einem der zahlreichen Strände oder Sie besuchen z.B. das Meeres- und Strandgutmuseum Kaap Skil im Zentrum von Oudeschild. Um ca. 17:00 Uhr Schifffahrt nach Medemblik.

Freitag, 07.08.: Medemblik – Enkhuizen, Radtour ca. 30 km

Von Medemblik, der ältesten Stadt Westfrieslands mit historischer Innenstadt und Burg Radboud (13.Jh.) fahren Sie auf einer Tour über die Deiche zurück ins hübsche Städtchen Enkhuizen. Genießen Sie während Ihrer Tour noch einmal den Blick vom Deichrücken über das endlose IJsselmeer.

Samstag, 08.08.: Abreise von Enkhuizen

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Termin 08.08. - 15.08.2020
 

Samstag, 08.08.: Anreise nach Enkhuizen

Individuelle Anreise nach Enkhuizen. Nachmittags Einschiffung. Vielleicht haben Sie vor der Begrüßung und dem Abendessen noch Zeit zur Erkundung der hübschen Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen und Stadtmauern.

Sonntag, 09.08.: Enkhuizen, Rad-Rundtour, ca. 28 - 36 km

Im 17. Jh. war Enkhuizen eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Wegen seines intakten Stadtbildes und seiner günstigen Lage am Wasser wird es auch heute von vielen Besuchern sehr geschätzt. Sie können zwischen einer kürzeren und einer längeren Rundkursvariante wählen. Tipp: Besuchen Sie das Zuiderzeemuseum und lernen Sie die Geschichte und Kultur der Menschen kennen, die einst an der Zuiderzee gewohnt haben.

Montag, 10.08.: Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer / Radtour rund um Lemmer, ca. 32 - 45 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“.

Dienstag, 11.08.: Lemmer – Stavoren, Radtour ca. 33 km / Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt nach Oudeschild zur Insel Texel.

Mittwoch, 12.08.: Insel Texel, Radrundtour bis 70 km

Heute können Sie ganz entspannt die schöne westfriesische Insel entdecken, denn Ihr Schiff bleibt über Nacht auf der Insel. Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl.

Donnerstag, 13.08.: Insel Texel – Medemblik, Radrundtour bis 70 km

Auch heute haben Sie noch bis in den späten Nachmittag hinein Zeit für die Nordseeinsel. Bei schönem Wetter lockt ein Bad im Meer an einem der zahlreichen Strände oder Sie besuchen z.B. das Meeres- und Strandgutmuseum Kaap Skil im Zentrum von Oudeschild. Um ca. 17:00 Uhr Schifffahrt nach Medemblik.

Freitag, 14.08.: Medemblik – Hoorn, Radtour ca. 24 - 38 km

Ziel Ihrer Radtour ist das prächtige Städtchen Hoorn. Der Vergangenheit der mächtigen Ostindischen Kompanie, die im 17. und 18. Jh. Mit ihren prachtvollen Schiffen Handelsbeziehungen mit asiatischen Ländern unterhielt, begegnet man noch allerorten.

Samstag, 15.08.: Hoorn- Enkhuizen, Ausschiffung

Frühmorgens Schifffahrt nach Enkhuizen. Ankunft gegen 08:00 Uhr. Ausschiffung bis 09:00 Uhr und Ende der Reise.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Termin 15.08.-22.08.2020

Samstag, 15.08.: Anreise nach Enkhuizen

Individuelle Anreise nach Enkhuizen. Nachmittags Einschiffung. Vielleicht haben Sie vor der Begrüßung und dem Abendessen noch Zeit zur Erkundung der hübschen Altstadt mit ihren zahlreichen Villen, Kanälen, Kirchen und Stadtmauern.

Sonntag, 16.08.: Enkhuizen, Rad-Rundtour, ca. 28 - 36 km

Im 17. Jh. war Enkhuizen eine der wohlhabendsten Städte der Niederlande. Wegen seines intakten Stadtbildes und seiner günstigen Lage am Wasser wird es auch heute von vielen Besuchern sehr geschätzt. Sie können zwischen einer kürzeren und einer längeren Rundkursvariante wählen. Tipp: Besuchen Sie das Zuiderzeemuseum und lernen Sie die Geschichte und Kultur der Menschen kennen, die einst an der Zuiderzee gewohnt haben.

Montag, 17.08.: Schifffahrt Enkhuizen – Lemmer / Radtour rund um Lemmer, ca. 32 - 45 km

Morgens Schifffahrt übers IJsselmeer nach Lemmer mit historischer Altstadt und hübschen Giebelhäusern. Start zur Rad-Rundtour: Über Oosterzee Buren ans Tjeukemeer und via Munnekeburen, Scherpenzeel und Schoterzijl zurück nach Lemmer. Tipp: Besuch des größten, noch in Betrieb befindlichen Dampfschöpfwerks der Welt „Woudagemaal“.

Dienstag, 18.08.: Lemmer – Stavoren, Radtour ca. 33 km / Schifffahrt Stavoren – Oudeschild (Insel Texel)

Per Rad geht es zum Sondeler Leien See, von dort durch das Waldgebiet Rijsterbos, vorbei an der Mokkebank (Vogelreservat) zum Roode Klif nach Stavoren. Von dort Schifffahrt nach Oudeschild zur Insel Texel.

Mittwoch, 19.08.: Insel Texel, Radrundtour bis 70 km / Schifffahrt Oudeschild – Den Helder

Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Verschiedene Routen ca. 29/32/47/70 km stehen zur Wahl. Gegen 18:00 Uhr Schifffahrt nach Den Helder.

Donnerstag, 20.08.: Den Helder – Sint Maartensvlotbrug – Alkmaar, Radtour ca. 25 - 55 km

Am Vormittag fahren Sie mit dem Rad durch die Dünen nach Alkmaar. Es besteht die Möglichkeit in St. Maartensvlotbrug wieder auf das Schiff zu gehen und nach Alkmaar zu fahren oder die Radtour erst in St. Maartensvlotbrug zu beginnen.

Freitag, 21.08.: Schifffahrt Alkmaar – Wormerveer / Wormerveer – Amsterdam, Radtour ca. 28 km

Von ca. April bis September lohnt ein Besuch des Käsemarktes in Alkmaar. Mittags Schifffahrt von Alkmaar nach Wormerveer. Möglichkeit zum Besuch des Freilichtmuseum Zaanse Schans (Windmühlen, altholländisches Dorf, Käserei uvm.). Durch das Naherholungsgebiet „Twiske“ geht es wieder nach Amsterdam.

Tipp: Unternehmen Sie eine Grachtenrundfahrt in Amsterdam.

Samstag, 22.08.: Abreise von Amsterdam

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr und individuelle Heimreise.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 


 

Reisetermine

8 Tage
Saison 1

28.03.2020 - 04.04.2020 
03.10.2020 - 10.10.2020 

Saison 2

04.04.2020 - 11.04.2020 
26.09.2020 - 03.10.2020

Saison 3

11.04.2020 - 18.04.2020 
12.09.2020 - 19.09.2020 
19.09.2020 - 26.09.2020 

Saison 4

18.04.2020 - 25.04.2020 
25.04.2020 - 02.05.2020
05.09.2020 - 12.09.2020 

Saison 5

02.05.2020 - 09.05.2020 
09.05.2020 - 16.05.2020 
16.05.2020 - 23.05.2020 
23.05.2020 - 30.05.2020 
30.05.2020 - 06.06.2020
06.06.2020 - 13.06.2020 
13.06.2020 - 20.06.2020 
20.06.2020 - 27.06.2020 
27.06.2020 - 04.07.2020
04.07.2020 - 11.07.2020 
11.07.2020 - 18.07.2020 
18.07.2020 - 25.07.2020 
25.07.2020 - 01.08.2020
01.08.2020 - 08.08.2020 
08.08.2020 - 15.08.2020
15.08.2020 - 22.08.2020 
22.08.2020 - 29.08.2020 
29.08.2020 - 05.09.2020

Hauptdeck

Promenadendeck

Saison 1

2-Bett-Kabine 

499,-

639,-

Juniorsuite

569,-

--

Saison 2

2-Bett-Kabine 

569,-

709,-

Juniorsuite

639,-

--

Saison 3
 

2-Bett-Kabine 

669,-

809,-

Juniorsuite

739,-

--

Saison 4

2-Bett-Kabine 

749,-

889,-

Juniorsuite

819,-

 --

Saison 5

2-Bett-Kabine

799,-

939,-

Juniorsuite

869,-

2-Bett-Kabine Alleinbenutzung  

+ 50%

1-Bett Kabine

ohne Einzelzuschlag*

Sonstiges

Leihrad

75,-

Elektrorad (gegen Voranmeldung, begrenzte Anzahl)

165,-

  * (bitte bei Buchung „1-Bett-Kabine ohne Zuschlag“ angeben)